“Nie wieder Krieg, Nie wieder Faschismus“ Mein Bruder über #8Mai

Hier ein Text, den mein ‚kleiner‘ Bruder Simon auf Facebook geschrieben hat.

 

Heute vor 69 Jahren kapitulierte die Wehrmacht und der zweite Weltkrieg war zumindest in Europa vorbei, knapp 4 Monate später war er auch Weltweit mit der Kapitulation Japans vorüber.
Nun, “Nie wieder Krieg, Nie wieder Faschismus“ sagt sich so leicht. Vor allem bei der Betrachtung der gegenwärtigen Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Kaum wird ein neues Asylantenheim eingerichtet, geht die Hetze los. Da sprechen die Menschen plötzlich wieder von unterschiedlichen Rassen. Davon, dass die einen dreckig und faul seien und die anderen nicht. Ohne zu hinterfragen und zu differenzieren. Plötzlich sind Sinti und Roma Hetz Objekt Nummer eins und das kommt nicht von irgend welchen hohlen Nazi-Glatzen, sondern aus der Mitte der Gesellschaft.
Menschen fliehen aus ihrer Heimat, weil sie dort Verfolgt werden. In ihrer neuen “Heimat“ werden sie weiter verfolgt – Nicht nur Verbal. Und das ist Faschismus.
Und auch auf allen anderen Ebenen herrscht Rassismus und Faschismus. So werden Homosexuelle als “sündige Schwuchteln“ dargestellt. Das Dunkelhäutige Mädchen aus der Model Show im TV wird im Internet als “Nichtdeutsche N*******“ bezeichnet. Ein Mensch mit geistiger Behinderung wird aufgrund seiner Ticks als Drogenjunkie betitelt. Moslems werden automatisch als Islamisten abgestempelt. Selbst “Geldgeiler Jude“ existiert noch als Beschimpfung.
Das Fernsehen ist ebenso Plattform für Unmenschlichkeiten. Dort werden Menschen vorgeführt über die sich alle lustig machen mit der Begründung sie seien selbst Schuld dort aufzutreten. Aber es gibt einem Menschen rein gar nichts das Recht dazu andere Abzuwerten! Wer das tut und die Rechtfertigung beim Opfer sucht sollte man deine Moralvorstellungen hinterfragen.

Nun, “ Nie wieder Krieg, Nie wieder Faschismus“ mag eine Illusion der Zukunftsvorstellung sein, aber die Zukunft ist eben unendlich und Ich glaube irgendwo in meinem Herzen daran das der Mensch eines Tages wieder menschlicher wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s