Früher war alles besser? Rly?

Dieses Internet. Und seine Menschen!
Irgendwie ist es ja wie eine große Familie. Und wie in jeder Familie gibts da dann auch die Rollen der meckernden Leute, die mit der heutigen Zeit eigentlich überhaupt nicht klarkommen.

Früher war alles besser. Das lese ich ständig!
„Früher haben wir noch draußen gespielt.“, „Früher sind wir auf Bäume geklettert.“, „Wir waren damals noch nicht so Smartphone verrückt!“, „Wann ist aus Sex, Drugs & Rock’n’Roll eigentlich ‚Vegan, laktosefrei und biologisch‘ geworden?“, „Wir haben noch in Büchern gelesen, heute hängen ja alle nur noch vor dem Fernseher!“

Ich könnte diese Liste ewig fortführen und letztendlich kommen alle auf eins raus: Früher war alles besser. Und: Die heutige Jugend, die heutige Technologie und die heutige Zeit überhaupt ist voll ätzend.
Ich rege mich immer latent über diese ganzen Postings auf. Sie kommen mir so unfassbar spießig und verbohrt vor! Vorallem wenn sie von Leuten kommen, die so alt sind wie ich. Oder vielleicht 10 Jahre älter als ich.

Einerseits denke ich mir da: Hey, history repeats itself. Vielleicht komme ich ja nur einfach in das Alter, in der man seine Kindheit und Jugend verklärt. Vielleicht schreiben die Leute um mich herum deshalb sowas ins Netz.
Andererseits wundere ich mich dann aber auch garnicht, dass Deutschland als technologiefeindlich und rückwärtsgewandt gilt, wenn die Jugend, die nun mal die Entwicklung unserer Gesellschaft abbilden, immer hört: So wie ihr seid, seid ihr nicht okay! Und wenn neue Technologie und der Umgang damit immer noch verteufelt werden.

Ich würde mal behaupten: Früher war nicht alles besser. Früher war allerdings einiges anders. Klar, wenn ich 15 Jahre zurück denke, dann sah vieles noch ganz anders aus. Und ja, grade das Internet hat unsere Gesellschaft jetzt schon revolutioniert. Damit muss man erstmal leben! Mit den positiven wie negativen Effekten. Ich kann mir nicht vorstellen wieso es toll sein sollte die Zeit 20 oder 30 Jahre zurück zu drehen. Ich will die heutige Technologie nicht missen.

Kürzlich erzählte mir jemand er sei im Restaurant gewesen und am Nebentisch seien junge Leute gewesen, die die ganze Zeit auf ihre Handys gestarrt hätten. Sogar während sie sich unterhielten. Wie schrecklich sei das gewesen! Diese Jugend heutzutage, sowas ginge doch garnicht!
Da frage ich halt: Was genau hat dich eigentlich gestört? Oder warum hat es dich gestört? Ja, du würdest das vielleicht anders machen, weil du es immer anders gemacht hast. Junge Leute heute sind halt gewöhnt immer online zu sein. Was ist erstmal daran schlimm? Wenn sie damit klarkommen, dass sie während eines Gesprächs auch aufs Handy gucken, dann ist das doch völlig okay! Warum solltest du dich einmischen oder gar aufregen?
Lass die Jugendlichen doch ihre eigenen Wege in ihrer eigenen, fortschreitenden Gesellschaft finden!

Letztendlich zielt das Gemecker ja eh nur auf eins hin: Ich habs damals besser gemacht, ich habe recht, und weil ich recht habe, habe ich ein gutes Gefühl.

Aber ich sag mal so: Selbst wenn die Zeit ‚früher‘ in deinen Augen besser war, so lässt sie sich nicht zurück holen. Wir leben heute. 2014. Heute haben wir andere Voraussetzungen. Andere Möglichkeiten. Andere Herausforderungen.
Nein, nicht alles ist toll. Soziale Probleme und Totalüberwachung, ja, finde ich auch scheiße.
Aber daran ändert man nichts, indem man Teenies ihre Handys abnimmt oder alte Zeiten verklärt. Daran ändert man nur etwas, indem man von heute ausgeht und Wege findet etwas zu ändern. Unser Zeitstrahl kennt nur eine Richtung und diese Richtung ist die Zukunft. Wir können aus unseren Fehlern lernen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben. Deshalb sollten wir sie durchaus betrachten. Auch kritisch betrachten und aus ihr lernen. Aber um himmelswillen: Wir können sie nicht zurückholen.

Deshalb seid doch bitte nicht so furchtbar spießig. Lasst denen, die jünger sind die Freiheit ihre Wege zu finden. Das ist vollkommen okay! Das habt ihr auch gemacht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Früher war alles besser? Rly?

  1. Melanie MP schreibt:

    Ich glaube auch, dass manches „Früher war alles besser“ in Wirklichkeit „Ich wäre gerne wieder in dem Lebensabschnitt“ bedeutet.

    Wenn ich mich an früher erinner, dann denk ich auch an Situationen in denen ich z.B. verabredet war und nach 2 Stunden frustriert ein heiles Telefon gesucht hab um dann (falls ich Groschen hatte und das Telefon auch bereit war diese zu schlucken) niemanden zu erreichen, weil die Person bei jemand anders war und fest saß. Hätte ich geahnt, das es mal Handys geben würde… Vielleicht spielt auch Neid manchmal mit rein, wenn es die Menschen ärgert, das es die Jugend vermeintlich zu gut hat… Also ich bin manchmal neidisch, wenn meine Tochter sich mit ihren Freunden trifft und die viel tollere Möglichkeiten hat als ich damals. Dann wiederum stelle ich fest, dass es auch ganz viele Punkte gibt, in denen ich meine eigene Jugend wieder sehe und das sind beileibe nicht immer schöne Dinge.

    Ich glaube tatsächlich nicht das wir es früher besser war und auch gar nicht so viel anders. Nur die Möglichkeiten haben sich erweitert und auch das hat Vor- und Nachteile.

    Zudem liegt es ja auch in unserer Hand die Werte zu vermitteln, die wir glauben verloren zu sehen. So hat mein Sohn mit 8 Jahren Gutscheine für die Medien und ist so gezwungen „normale“ soziale Kontakte zu haben, draußen zu spielen, Buden zu bauen und all das zu machen, was in meiner Kindheit so wertvoll gewesen zu sein schien 😉

    Ja mich nervt es auch dieses Plato gesumse der schlimmen und verkommenen Jugend und daher nehm ich das sehr gern auf die Schippe 😉

    „Damals, als die Wolken noch aus Holz waren und die Kühe ordentliche Rauten statt dieser wirren Flecken hatten…“ 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s